Die Events

Workshops

In dem Zusammenspiel von natürlichen Bewegungsformen und technischer Konstruktion liegt ein besonderer Reiz. Mit ungewöhnlichen Hilfsmitteln erstellen wir Grundformen, die zum Ausgangspunkt für filigrane Floristik werden.
Wir bedienen uns hierbei an Gestaltungsmethoden die uns vielleicht an Kindertage erinnern oder aber auch Assoziationen zu dem ZERO Künstler Günther Uecker wecken. Wie auch immer; die Kombination von Nägeln und Blumen ist faszinierend und das Arbeiten mit Hammer und Bohrmaschine hat ohnehin einen ganz eigenen Charme. Dass daraus am Ende ein Werkstück entsteht, welches als Tischdekoration oder auch als Wandschrnuck verwendet werden kann, ist faszinierend und zeigt die unerschöpflchen Möglichkeiten der Kreativität.

Aufgrund der technischen Arbeitsschritte empfehlen wir für diesen Workshop geringe Vorkenntnisse im Umgang mit Akkubohrer und Hammer sowie viel Offenheit in der Floristik.

Der Seminarpreis beinhaltet Softdrinks, einen kleinen Imbiss und die Materialkosten, die dem angefertigten Beispielarrangement entsprechen. Zusätzliche Materialien können gegen Aufpreis erworben werden.

Uhrzeit: 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Preis: 69,00 Euro

Bereits der Titel verspricht einen kreativen Nachmittag wie er passender für die Region nicht sein konnte. Im neu gestalteten Garten des ehemaligen Winzeranwesens finden wir die idealen Vorraussetzungen um uns von Reben und Rosen inspirieren zu lassen. Bei gutem Wetter entstehen unter freiem Himmel florale Gestaltungen mit Liebe zum Detail und technischer Raffinesse. Sie erfahren in dem Workshop nützliche Tips für die Anfertigung von blumigen Dekorationen und verarbeiten Freilandrosen von Gärtnern der Region. Selbstverständlich stamrnen auch die Weinreben zu diesem Workshop aus der Region, denn wo sonst könnte es mehr davon geben als in der Südpfalz?

Der Workshop ist durch die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gestalter sehr gut geeignet.

Der Seminarpreis beinhaltet Softdrinks, einen kleinen Imbiss und die Materialkosten, die dem angefertigten Beispielarrangement entsprechen. Zusätzliche Materialien können gegen Aufpreis erworben werden.

Uhrzeit: 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Preis: 69,00 Euro

Mit der Verwendung von wenigen Blumen konzentrieren wir uns bei dem letzten Workshop der ersten Jahreshälfte auf die absolute Formgebung einzelner Werkstoffe. Wir winden, wickeln, stecken und haften trockene und frische Werkstoffe. Die Ergebnisse werden sicherlich verblüffen und Lust auf mehr machen. Ausserdem sind die geschaffenen Formarbeiten lange haltbar, können drinnen und draussen aufgehängt oder gelegt werden oder nach Wunsch mit einem passenden Sockel zu einem eigenständigen Objekt avancieren. Wie auch immer; schnell wird deutlich, dass zeitgenössische Floristik nicht zwingend viel erfordert, sondern dass in dem Erkennen von einfachen Materialien ein unerschöpfliches kreatives Potential steckt. Genau deshalb freuen wir uns bereits auf diesen ungewöhnlichen Workshop, der bei guten Wetterverhältnissen im Garten stattfindet.

Wir empfehlen diesen kreativen Workshop allen die gerne Neues entdecken wollen und keine Lust auf Konventionelles haben.

Der Seminarpreis beinhaltet Softdrinks, einen kleinen Imbiss und die Materialkosten, die dem angefertigten Beispielarrangement entsprechen. Zusätzliche Materialien können gegen Aufpreis erworben werden.

Uhrzeit: 15.00 – ca. 18.00 Uhr

Preis: 69,00 Euro

Wir bitten Sie um eine schriftliche Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem Seminartermin.
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 15 Personen begrenzt.

Alle Workshops finden in unserer Atelierwerkstatt in Hainfeld, Weyherer Strasse 6 bei Julius in der Pfalz statt.