Lindform, Schweden

Die keramischen Miniaturen von der schwedischen Designerin Marita Lindholm scheinen eine Liaison zwischen skandinavischem Wohlbefinden und japanischem Purismus zu verkörpern. In vollendeter Perfektion zeigen sich die kleinen Väschen aus glasierter oder rauher Keramik, die in liebevoller Detailarbeit entstehen.

Das junge und kleine Familienunternehmen begann die Produktion 2007 und entwickelte sich kontinuierlich in einer gesunden Geschwindigkeit weiter. Mittlerweile finden die Gefäße nicht nur in Skandinavien sondern weltweit ihre Liebhaber und werden in ausgewählten Designstores, Hotels und Boutiquen angeboten.

Wir sind glücklich darüber, uns in die Liste der führenden Händler einreihen zu dürfen! Überzeugt von dem Design und dem Material war für uns klar, dass Lindform ein perfektes Zuhause für bescheidene Blüten sein wird. So lieben wir es, wenn wir scheinbar unspektakuläre Blumen in den Vasen arrangieren dürfen.
Gemacht für wenige Blüten, Zweige oder Blättchen verblüffen die Vasen gleichzeitig durch ihre Einfachheit in Form und Farbe. Es ist eine gelungene Hommage an gutes Design vergangener Zeiten und dennoch sind die Stücke aus Schweden so angesagt wie nie. In vollster Zufriedenheit und erhabenem Stolz stehen Gänseblümchen, Stiefmütterchen, Wiesenschaumkraut oder auch fragile Christrosen in den edlen kleinen Vasen. Man merkt gleich, wie lieb wir die Stücke gewonnen haben.

Bestimmt werden Sie diese Leidenschaft recht schnell mit uns teilen!

Die Marken

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.